Verein Aktuell
Offizielles Mitteilungsblatt des SV Bolheim

06/2016
05/2016



 

Archiv

SV Bolheim

DTB_Gymwelt_08_300 Pluspunkt 3a9359f048
Pikto_Fussball02
Pikto_Tischtennis02 Pikto_Schiessen02 Pikto_Kegeln02 Pikto_Wintersport02
Pikto_Tennis02
Pikto_Handball02 Pikto_Gymnastik02 Pikto_Radsport02
Pikto_Turnen02
Home

Keine Jahresabschlussfeier im November  dafür ein Neujahrsempfang im Februar

(UK) Der Hauptausschuss des Sportverein Bolheim hat in seiner letzten Sitzung die für Samstag, 26. November 2016 abgesagt. Grund hierfür ist, dass an diesem Tag eine große Zahl an Akteuren, welche sonst für das Programm zuständig sind, nicht zur Verfügung stehen. Gleichzeitig beschloss man die Veranstaltung im neuen Jahr bei einem Neujahrsempfang am Samstag, 11. Februar 2017 in der Turn- und Festhalle nachzuholen. Beginn wird um 18.00 Uhr mit einer Ansprache des Vorstandes sein. Einen wichtigen Bestandteil werden die Ehrungen für sportliche Erfolge hierbei einnehmen. Bis heute steht auch fest, dass die Turner und die Theatergruppe für weitere Programmpunkte sorgen werden.

Buchfeldhalle und Vereinsheim

Bolheim hat jetzt zwei neue Defibrillatoren

Bolheim. (UK) Auf Initiative des Sportverein Bolheim konnten jetzt zwei neue Defibrillatoren für die Gemeinde Bolheim angeschafft werden. Dass sich der Verein so mächtig dafür einsetzte ist zwar traurig, denn im Sommer verstarb ein Mitglied auf dem Tennisplatz an einem plötzlichen Herzstillstand – es wurde dabei deutlich aufgezeigt, dass der Standort Bolheim hier einen großen Nachholbedarf hat. Daraufhin wurden von Vorstand Uwe Keßler intensive Gespräche mit verschiedenen Sponsoren, sowie der Stadt Herbrechtingen geführt. Das Ergebnis: Bolheim bekam jetzt zwei neue Defibrillatoren für die Standorte Buchfeldhalle und das Vereinsheim des Sportvereins.

2016-10-18_Uebergabe Defibrillatoren

Übergabe der Defibrillatoren für das Vereinsheim und die Buchfeldhalle, v.l.n.r.: Beate Haag und Jürgen Brune (Brune-Medizintechnik, Aalen), Dr. Bernd Sipple (Bürgermeister Stadt Herbrechtingen), Klaus-Dieter Marx (Präsident Sportkreis Heidenheim), Spaso Urgcic (Physiopraxis Finsinger & Urgcic), Uwe Keßler (Vorstand SV Bolheim) und Dr. Ernst-Peter Vallerius (Facharzt für Innere Medizin, Heidenheim)

Am Dienstag, 18. Oktober wurden die beiden Defibrillatoren im Rahmen einer von zwei Einführungsveranstaltungen, welche der SV Bolheim organisiert, offiziell übergeben. Auf Vermittlung von Dr. med. Ernst-Peter Vallerius wurden die beiden Geräte bei der Firma Brune – Medizintechnik in Aalen bestellt. Da die Anschaffung eines Defibrillators fast 1.400 EURO (ohne Aufhängevorrichtung und Ersatzpads) beträgt, war man natürlich auf Sponsoren angewiesen. Diese konnten für den Defibrillator im Vereinsheim dann auch gefunden werden. So unterstützte die Volksbank Brenztal, die Physiopraxis Stefan Finsinger & Spaso Urgcic, sowie der Sportkreis Heidenheim dieses Projekt. Außerdem brachte eine spontane Sammelaktion, welche von MdL Martin Grath beim diesjährigen Dorffest vollzogen wurde, 200 EURO für den Defibrillator im Vereinsheim ein. Die Kosten für den Defibrillator in der Buchfeldhalle übernahm freundlicherweise komplett die Stadt Herbrechtingen.
Vorstand Uwe Keßler bekräftigte nochmals die Wichtigkeit dieser beiden Defibrillatoren für den Standort Bolheim. Sein Dank galt den Partnern, welche die Anschaffung erst möglich gemacht haben. Bürgermeister Dr. Bernd Sipple lobte einmal mehr das außergewöhnliche Engagement von Uwe Kessler und dem Sportverein Bolheim, sich für diese im Ernstfall überlebenswichtige Sache einzusetzen.  
Bei der Veranstaltung wurde den Teilnehmern, welche ausschließlich Mitglieder des Sportverein Bolheim und Vertreter der Buchfeldschule und dem Hort in Bolheim waren, der richtige Einsatz der Defibrillatoren durch Jürgen Brune und Beate Haag von der Firma Brune – Medizintechnik erklärt und gezeigt. Dr. med. Ernst-Peter Vallerius übernahm dann den Part, den Teilnehmern die richtige erste Hilfe bei einem plötzlichen Herzstillstand aufzuzeigen und wie und wann der Defibrillator richtig eingesetzt wird.